Blog

In Deutschland gibt es immer mehr Senioren. Nur vor wenigen Jahrzehnten konnte man noch eine demografische Alterspyramide erkennen. Mit einer starken jungen Generation, und einem mit höherem Alter immer geringer werdenden Anteil an der Bevölkerung. Heute bilden hingegen die alten Menschen einen massiven Anteil an der Bevölkerung. Für das Alter genügend vorzusorgen hat sich aus diesem Grund zu einem fundamentalen Punkt in der Lebensplanung entwickelt. Bei so vielen älteren Personen wird es außerdem auch nötig, dass neue Senioren Immobilien zusätzliche Unterbringungsmöglichkeiten bieten.

Wer kümmert sich um die vielen Älteren?

Die meisten Menschen gehen arbeiten und haben wenig Zeit. Jemanden in der Familie zu finden, der sich regelmäßig im einen alt gewordenen Familienangehörigen kümmert, ist kompliziert. Oft fällt die Entscheidung auf Senioren Immobilien mit Betreuung, was die Nachfrage in den letzten Jahren beträchtlich ansteigen hat lassen. Für die neuen Einrichtungen für Senioren wird zudem auch neues Personal gebraucht, was es notwendig machen wird, Fachkräfte aus dem Ausland zu holen. Zudem wird sich die gesteigerte Nachfrage auch bei der Preisentwicklung bemerkbar machen und eine Menge Anleger nutzen diese Chance, um eine Investition zu tätigen.

Senioren Immobilien - Was schließt das alles ein?

Bei Senioren Immobilien handelt es sich einfach um alle Gebäude, die eigens für Senioren eingerichtet werden. Meistens wird dort eine an den jeweiligen Bedarf angepasste Versorgung oder auch intensivere Pflege angeboten. In einer eigenen kleinen Wohnung können Senioren dort Ihren letzten Lebensabschnitt verbringen und es wird meist nicht mehr nötig, noch einmal umzuziehen. Für viele Senioren ist dies die einzige Möglichkeit, ideal versorgt zu werden. Gegenwärtig sind aber nicht ausreichend viele Angebote verfügbar. Mittlerweile muss man oft lange warten, bis eine Wohneinheit zur Verfügung gestellt werden kann. Angesichts der hohen Nachfrage sind zudem die Kosten auch sehr hoch und Senioren, die eine Unterbringung wünschen, müssen hohe Ausgaben einkalkulieren.

Angesichts dieser Lage wird einem schnell klar,dass sich das Investment in Senioren Immobilien eine solide Immobilien Rendite erwirtschaftet. Die Einschätzungen zeigen, dass die Nachfrage auch in den kommenden Jahren noch weiter steigen wird. Heute sind sehr viele Senioren auf die nicht stationäre oder ortsgebundene Pflege angewiesen und können in den letzten Lebensjahren nicht mehr alleine leben. Um die Nachfrage zu decken werden momentan überall neue Altersheime gebaut. Dabei müssen Investoren aber nicht in ein komplettes Neubauprojekt investieren, sondern können einzelne Wohnungen erwerben. Das macht die Investition einfach und langfristig sind sichere Renditen erreichbar. Das Wachstum im Bereich der Seniorenpflege ist gewissermaßen garantiert und da sich der Bedarf nur langsam decken lässt, werden auch die Preise weiter ansteigen.

Investiert man heute in eine Seniorenwohnung kann man bei einigen speziellen Angeboten sogar von einer Verdoppelung des Wertes in nur einigen Jahren ausgehen. Vergleichbare Renditen wird man wohl kaum bei anderen Immobilien finden können. Und nicht zuletzt sind selbstverständlich hohe Mieterträge gegeben, da man davon ausgehen kann, dass die Wohnungen durchgehend vermietet sein werden.

Mit Mieteinnahmen und Wertzuwachs hohe Renditen erwirtschaften

Ohne Risiken hohe Gewinne zu erhalten ist das Ziel jedes Anlegers. Überwiegend sind aber selbst bei Risikoinvestitionen nur eher geringe maximale Renditen erzielbar. Mit einer Investition in Senioren Immobilien nützen Sie jedoch erstaunlich gute Chancen. Bereits nach wenigen Jahren können hier unglaubliche Renditen erzielt werden. Es gibt dabei zwei Faktoren, mit denen der Anlagebetrag verzinst wird.

Da sind einerseits die hohen Wertzuwächse, die Anleger mit Pflegeimmobilen erzielen können, zum anderen sind stetige Einkünfte durch die Mieten gesichert. Es werden dabei auch dann Mieten bezahlt, wenn die Wohneinheit zeitweilig nicht genutzt wird. Mit einer Gesamtberechnung der Einkünfte kommt man so mitunter an Berechnungen von 10% Gewinn. Wer sich das nur schwer vorstellen kann, darf gerne einen Blick auf die Entwicklung in den vergangenen Jahren werfen. Es ist sicher keine Übertreibung, dass Senioren Immobilien in Deutschland in der Zukunft einen bedeutenden Faktor bilden werden. Schon unzählige Investoren haben schon vor Jahren die Entwicklung gesehen und hohe Beträge angelegt.

<-> Denkmal Immobilie <-> Pflegeimmobilien Angebote <-> Impressum